Im Urlaub unabhängig sein und mit einem Mietwagen die Landschaft erkundigen – für Viele gehört das einfach zu einem Urlaub, in dem man Land und Leute kennenlernen möchte, mit dazu.

Neben dem Gefühl der Unabhängigkeit und natürlich auch für möglichst schmales Geld, ist für die meisten Urlauber hier das Thema Service am wichtigsten. Der Urlaubsmietwagen muss schnell erreichbar zur Verfügung stehen und die bürokratischen Aspekte schnell und einfach abgewickelt werden können. Auf Reisen möchte man eben entspannen und sich nicht mit so etwas beschäftigen. In der Regel ist ein direkter Preisvergleich, z.B. bei Check24, bereits zu Hause angebracht. Den eigenen Wünschen sind in der Regel bei der Mietwagen-Suche keine Grenzen gesetzt. Ob Kleinwagen, Cabrio, Tourer, Sportwagen oder schicke Limousine – alles ist möglich.

Wer von zu Hause aus bucht, kann seinen Mietwagen oft direkt am Ankunfsflughafen mitnehmen – so spart man sich die erste Taxi- oder Busfahrt. Besteht diese Möglichkeit einmal nicht, ist es durchaus möglich, den Mietwagen auch direkt zum Hotel bringen zu lassen. Meist wird eine Kaution fällig und die Fahrzeuge sind rundum versichert (Vollkasko). Trotzdem ist es sinnvoll vor Abschluss das Kleingedruckte genau zu lesen. Auch wenn eine Vollkaskoversicherung besteht kann es durchaus sein, dass eine Selbstbeteiligung vereinbart wird. Gerade in Ländern mit ungewohnten Verkehrsregeln (schon mal auf der linken Spur gefahren?) und eventuell gewöhnungsbedürftigem Fahrstil (Italien :)) bekommt der Wagen schnell eine Delle ab, und eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung ist dann bares Geld wert. Weitere Kosten, die einkalkuliert werden müssen, sind natürlich die Benzinkosten, die bei jedem Mietwagen anfallen.

Wie auch immer Sie sich für Ihren Urlaub entscheiden, wir wünschen gute Fahrt und einen entspannten und erholsamen Urlaub!

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar