So, jetzt steht auch der erste Teil der Südafrika-Reise 2010/2011. Nach der Ankunft in Johannesburg am 11. Dezember geht es nach einer Übernachtung in Johannesburg weiter in den Krüger Nationalpark. Dort werden wir 5 Nächte in einem Baumhaus schlafen und von dort Safaris bei Tag und Nacht, per 4×4 und zu Fuß durchführen. Von dort geht es dann mit dem gemieteten 4×4 weiter nach Swaziland, Newcastle, Drakensberge in das Königreich Lesotho. Dort werden wir drei Nächte verbringen und dieses faszinierende Land erkunden.

Weiter geht es von dort nach Durban, wo wir den Flieger nach George nehmen. Wieder mobil mit dem nächsten Mietwagen geht es von George nach Oudtshoorn, wo wir Weihnachten im Straussennest von Carmen und Dario verbringen. Dort freuen wir uns natürlich riesig auf den Besuch bei unserem Patenkind Chantelle und ihrer Familie. Weiter gehts nach Knysna, das auf unserer letzten Reise zu kurz gekommen ist. Dort werden wir vier Tage bleiben und die herrliche Umgebung erkunden. Über Swellendam, wo wir natürlich wieder in der Marula Lodge haltmachen und dem liebevollen Franschhoek geht es weiter nach Cape Town. Natürlich wieder in Toms Guesthouse zu Guenter und Martin. Silvester und Karneval in Cape Town bilden also den tollen Abschluss der Reise, bevor es leider wieder mit dem Flieger zurück ins kalte Deutschland geht.

Heute sind die Buchungsbestätigungen von Doris Meixner (www.bhabhathane.co.za) gekommen. Doris Meixner hat uns tatkräftig und zielsicher bei der Planung und Buchung vor allem des ersten Reiseteils sowie der Mietwagen und Inlandsflüge unterstützt. Jetzt zählen wir die Tage bis es losgeht! Leider noch ziemlich viele.

Dies ist ein Reisebericht (oder eher eine Vorschau darauf ;)) von Matthias H.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

1 Kommentar to “Rundreise Südafrika 2010 / 2011”

  1. Kai sagt:

    Ich freue mich schon auf eure Berichte! Ich möchte 2011 auf eine Rundreise durch Südafrika unternehmen…

Hinterlassen Sie einen Kommentar