KaribikstrandIch möchte hier mal über meinen letzten Urlaub berichten. Zusammen mit einem guten Freund habe ich bei einem deutschen Reiseveranstalter für einen wirklich günstigen Preis (400 €) eine Kreuzfahrt mit der Costa Fortuna in die Karibik gebucht. Das die Karibik ein wirklich traumhaftes Reiseziel ist, sollte eigentlich klar sein – das wir für diesen Preis allerdings so viel geboten bekommen, hatten wir nicht erwartet.

Als erstes hat uns wirklich überrascht, dass alles absolut spitzenmäßig organisiert war von Costa und man an Bord und den verschiedenen Reisezielen (Puerto Rico, Virgin Islands, Bahamas und zurück nach Florida) praktisch gar nichts verpassen konnte. Die Kabine war mit TV ausgestattet, über welches den ganzen Tag über das schiffseigene Programm mit allen nur erdenklichen Informationen lief. Man konnte direkt an Bord für die verschiedenen Zielhäfen Touren wie Schnorchelkurse, Rundfahrten usw. buchen (wir haben aber alles auf eigene Faust gemacht, weil das doch noch etwas billiger war). Es gab sage und schreibe 16 Mahlzeiten pro Tag an Bord, ein 5-gängiges Abendmenü in wirklich spitzenmäßigen Restaurants, nette Crewmitglieder und natürlich auch ein buntgemischtes Publikum, was die Mitreisenden anging. Die Orte, an denen wir geankert haben, waren wirklich alle traumhaft und die Route hätte nicht schöner sein können. Anfang Februar hatten wir 25-30°C – sowohl Luft- als auch Wassertemperatur 🙂 – und wir haben in den 10 Tagen so viele Eindrücke gesammelt, dass dies mit Sicherheit nicht unsere letzte Kreuzfahrt war.

Ich kann eine Kreuzfahrt mit der Costa Fortuna (ist das größte Kreuzfahrtschiff der Costa-Flotte) absolut weiter empfehlen, da es ungelogen einer, wenn nicht DER beste Urlaub meines Lebens war.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar